Rezepte von Früchten und Gemüsen des Herbstes

Eine Sammlung unserer Lieblingsrezepte für den Herbst, wenn es Kürbisse und Walnüsse im Überfluss gibt.


Mittwoch, 15. Oktober 2008

Kürbissuppe




Zutaten:
500 g Kürbis
500 g mehlige Kartoffeln
2 mittelgroße Zwiebeln
etwas Olivenöl
2 große Knoblauchzehen (je nach Belieben auch mehr)
500 ml Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
50 ml Milch
Safranfäden
etwas saure Sahne oder Creme fraiche
geschälte Kürbiskerne
2 kleine Cabanossi-Würstchen
etwas Olivenöl

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden, ebenso den Kürbis schälen und würfeln. Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in etwas Olivenöl anbraten, die Kartoffel- und Kürbiswürfel sowie die zerkleinerten Knoblauchzehen zugeben. Das Wasser angießen und den Brühwürfel zufügen. Köcheln lassen, bis der Kürbis und die Kartoffeln weich sind.



Mit einem Pürierstab pürieren, die Milch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein paar Safranfäden einrühren.

Die Suppe in Tellern anrichten. 1 Teel. saure Sahne/Creme fraiche auf die Suppe geben und Safranfäden und Kürbiskerne darüberstreuen.
Wer es deftiger mag:
2 kleine Cabanossi-Würstchen in Scheiben schneiden, in Olivenöl anbraten und darüberstreuen.








Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Bei deinen Rezepten gehen einem ja die Augen über. Da weiß man gar nicht, was man zuerst ausprobieren soll. Toll deine Seite, erst jetzt entdeckt, aber registriert.
Liebe Grüße
von Edith

stadtgarten hat gesagt…

Mmmhhh, Chalisa, das hört sich super-lecker an!
Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Einstand!
LG, Monika