Rezepte von Früchten und Gemüsen des Herbstes

Eine Sammlung unserer Lieblingsrezepte für den Herbst, wenn es Kürbisse und Walnüsse im Überfluss gibt.


Sonntag, 24. Oktober 2010

Creme Brulée mit Hokaido-Kürbis

...


4 Portionen
Zubereitung ca. 35 Minuten (zuzügl. Garzeit ca. 1,5-2 Std.)

Zutaten:
1 Ei
3 Eigelbe
90 g Zucker
100 g Hokkaido Kürbis
Mark von einer Vanilleschote
1 ½ EL brauner Zucker
200 ml Sahne
2 cl Apfelsaft
1 TL Zucker

Zubereitung:
Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und mit etwas Zucker und Apfelsaft weich dünsten, anschließend mit einem Mixstab fein pürieren.
Ei mit Eigelben und Zucker gut verrühren, Vanille, Kürbispüree und Sahne unterziehen.

4 kleine Schälchen mit der Masse zu 2/3 füllen und in ein Wasserbad stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad garen, bis die Masse gut gestockt ist, das dauert so ca. 1,5 bis 2 Stunden. Danach mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Creme-Brulée-Brenner oder im Backofen unter dem Grill karamellisieren.

Kommentare:

Margie hat gesagt…

Hi Monika and friends, your recipes are making me hungry, the creme brulee one is so nice, yum, yum, thank you for visiting Christmas Time Magic and leaving your lovely comment. hugs, Margie.

Marta hat gesagt…

Soy de Barcelona, España, y me parece que esta crema es muy parecida a nuestra típica "Crema Catalana", hecha básicamente con leche, huevos, azúcar y vainilla, con azúcar quemado por encima. Está buenísima ;O)
Marta

Senka I hat gesagt…

Hallo,

vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Senka